Schwimmabzeichen

Schwimmausbildung mit Prüfung

Die Schwimmabzeichen - hier besonders das Frühschwimmerabzeichen (Seepferdchen) - und der Deutsche Jugendschwimmpass sind feste Bestandteile der Basisausbildung im Anfängerschwimmen.

Nach bestandener Prüfung sind Abzeichen und Aufnäher für je 1,75 Euro an der Kasse erhältlich.

Alle Abzeichen sollen motivieren und die Schwimmausbildung im Bewegungsraum Wasser unterstützen und begleiten. Ziel ist es, die persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten im Wasser zu vervollständigen. Im Folgenden möchten wir einen kurzen Überblick über alle Leistungen geben, die für die einzelnen Schwimmabzeichen erbracht werden müssen:

Jugendschwimmabzeichen

Seepferdchen Sprung vom Beckenrand
25 Meter schwimmen
Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser
Deutsches Jugendschwimmabzeichen Bronze Sprung vom Beckenrand und mindestens 200 Meter schwimmen in höchstens 15 Minuten
Einmal ca. 2 Meter Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen eines Gegenstandes
Sprung aus 1 Meter Höhe oder Startsprung
Kenntnis der Baderegeln
Deutsches Jugendschwimmabzeichen Silber* Startsprung und mindestens 400 Meter schwimmen in höchstens 25 Minuten, davon 300 Meter in Bauch- und 100 Meter in Rückenlage
Zweimal ca. 2 Meter Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes
Sprung aus 3 Meter Höhe
10 Meter Streckentauchen
Kenntnis der Baderegeln und Selbstrettung
Deutsches Jugendschwimmabzeichen Gold** Mindestalter: 9 Jahre
600 Meter schwimmen in höchstens 24 Minuten
50 Meter Brustschwimmen in höchstens 1:10 Minuten
25 Meter Kraulschwimmen
50 Meter Rückenschwimmen mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit oder 50 Meter Rückenkraulschwimmen
15 Meter Streckentauchen
Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen von drei kleinen Tauchringen aus einer Wassertiefe von etwa 2 Meter innerhalb von 3 Minuten in höchstens drei Tauchversuchen
Sprung aus 3 Meter Höhe
50 Meter Transportschwimmen: schieben oder ziehen
Nachweis folgender Kenntnisse: Baderegeln, Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbstrettung und einfache Fremdrettung)

*Die Abnahme dieses Schwimmabzeichens erfolgt im Copa Ca Backum nur im Sommer, im Hallenbad Westerholt ganzjährig.

**Die Abnahme dieses Schwimmabzeichens erfolgt im Copa Ca Backum nur im Sommer und nur nach Terminabsprache.

Schwimmabzeichen für Erwachsene

Deutsches Schwimmabzeichen Bronze Sprung vom Beckenrand und anschließend mindestens 200 Meter schwimmen in höchstens 7 Minuten
Kenntnis der Baderegeln
Deutsches Schwimmabzeichen Silber* Sprung vom Beckenrand und anschließend mindestens 400 Meter schwimmen in höchstens 12 Minuten
Zweimal ca. 2 Meter Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes
10 Meter Streckentauchen
2 Sprünge vom Beckenrand - 1 Sprung kopf- und 1 Sprung fußwärts
Kenntnis der Baderegeln und Selbstrettung
Deutsches Schwimmabzeichen Gold** Mindestalter: 18 Jahre
1000 Meter schwimmen in höchstens 24 Minuten für Männer und 29 Minuten für Frauen
100 Meter schwimmen in höchstens 1:50 Minuten für Männer und 2:00 Minuten für Frauen
100 Meter Rückenschwimmen, davon 50 Meter mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit
15 Meter Streckentauchen
Tieftauchen von der Wasseroberfläche und Heraufholen von drei kleinen Tauchringen aus einer Wassertiefe von zwei Metern innerhalb von drei Minuten in höchstens drei Tauchversuchen
Sprung aus drei Meter Höhe oder zwei Sprünge aus einem Meter Höhe, davon ein Sprung kopf- und ein Sprung fußwärts
50 Meter Transportschwimmen: schieben oder ziehen
Nachweis folgender Kenntnisse: Baderegeln, Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen

*Die Abnahme dieses Schwimmabzeichens erfolgt im Copa Ca Backum nur im Sommer, im Hallenbad Westerholt ganzjährig.

**Die Abnahme dieses Schwimmabzeichens erfolgt im Copa Ca Backum nur im Sommer und nur nach Terminabsprache.

Kontakt

Copa Ca Backum/Copa Oase
Über den Knöchel/Teichstraße
45699 Herten

Tel. 02366/307-310
Fax: 02366/307-312

E-Mail: copacabackum@remove-this.herten.de