Stand Up Paddling im Copa Ca Backum

Kostenlose Schnupperkurse am 18. Oktober / Anmeldung notwendig

Ob auf Seen, Flüssen oder dem Kanal - „Stand Up Paddling“ (SUP) ist in den vergangenen Jahren auch in NRW zum Trendsport geworden. Am Freitag, 18. Oktober, können die Copa-Gäste ausprobieren, ob das Stehpaddeln auf den Surfbrett-ähnlichen Boards auch etwas für sie ist.

Dann ist Thomas Libor vom „iSUP Verleih NRW“ zu Gast im Copa Ca Backum. Er ist erfahrener Stehpaddler und ausgebildeter SUP-Lehrer. Er bietet mit seiner Frau Kathrin Libor insgesamt acht halbstündige Schnupperkurse an. Kinder und Jugendliche schnappen sich jeweils um 15, 15.30, 16 und 16.30 Uhr die Paddel. Erwachsene gehen um 17, 17.30, 18 und 18.30 Uhr auf die Boards.

Jeder Schnupperkurs hat fünf Plätze. Interessierte können sich ab sofort per E-Mail an copacabackum@herten.de anmelden und sich im Windhund-Verfahren den gewünschten Termin sichern. Die Kurse sind im Eintrittspreis enthalten. Der Eintritt für zwei Stunden in der Wasserwelt beträgt zum Beispiel 4,70 Euro für Kinder und Jugendliche zwischen vier und 15 Jahren und 7,00 Euro für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren.

Auch sportliche Schwimmerinnen und Schwimmer sollten sich die Termine merken. Während der Kurse steht das Schwimmerbecken im Hallenbad nur eingeschränkt für den Badebetrieb zur Verfügung.